Tiefblaue Farbe

Legenden rund um den Saphir

Der Saphir als Edelstein ist für seine tiefblaue Färbung bekannt und ist der Geburtsstein für alle im September Geborenen. Um den Saphir ranken sich viele Legenden und Geschichten. Im alten Ägypten trugen Priester ihn in Amuletten, um das Böse abzuwenden und den Geist zu stärken.  In der persischen Kultur wird der Glaube gehegt, dass die Welt auf einem rießigen Saphir ruht. Die Spiegelung des Saphirs lässt den Himmel blau erscheinen. In asiatischen Ländern gilt der Saphir als Stein der Wahrheit und Freundschaft. Er symbolisiert dort Ehrlichkeit, Wissen und Loyalität und soll die Selbstdisziplin und Konzentration fördern. 

Vorkommen & Eigenschaften

Fundorte des Saphir

Die Hauptfundorte des Saphir sind Sri Lanka, Indien, die USA, Australien, Nigeria und Madagaskar. Der Saphir liegt hinter dem Diamanten an zweiter Stelle auf der Härteskala. Das Farbspektrum von Saphiren reicht von Himmelblau bis Dunkelblau bis ins fast Schwarz gehende. Dabei variiert der Farbton je nach Lichteinfall.

Saphirhochzeit

16. Hochzeitstag

Der 16. Hochzeitstag wird auch als "Saphir-Hochzeit" bezeichnet. Ein schöner Anlass, um ein Schmuckstück mit einem Saphir zu verschenken. Bei MANÓRA findest du Ohrschmuck, Ringe und Anhänger mit Saphir. Schaue gleich rein und lasse dich inspirieren.  

Im September erhältst du auf alle Saphir-Schmuckstücke 19 % Rabatt. Gutschein-Code: 
MANORA-SAPHIR-19